Sie sind hier

Sachbücher

Cathy LaGrow (mit Cindy Coloma)
All die Jahre

Es ist fast achtzig Jahre her, seit sie ihre Tochter in fremde Hände geben musste. Geblieben war Minka all die Jahre nur ein einziges Foto. Muss sie nun endgültig die Hoffnung auf ein Lebenszeichen begraben?
Diese wahre Geschichte erzählt von festem Glauben, befreiender Vergebung und der Liebe einer Mutter, die über viele Jahrzehnte nicht an Kraft verliert....

 

Ruediger Dahlke
Krankheit als Sprache der Seele

Der bekannte Arzt und Psychotherapeut Dr. Ruediger Dahlke begreift Krankheiten als Chance, Körper und Seele wieder in Harmonie zu bringen. Es geht ihm in erster Linie darum, die seelischen Bedingungen zu verändern, deren notwendiger Ausdruck das Symptom ist. Dieses Buch behandelt eine Vielzahl von Krankheitsbildern und gibt dem Leser Mittel an die Hand, die Sprache des Körpers zu verstehen, eigene Symptome zu deuten und mit seelischen Ursachen in Beziehung zu setzen.

 

Hans-Ulrich Grimm
Die Fleischlüge - Wie uns die Tierindustrie krank macht

Was alles schiefläuft zwischen Stall und Pfanne.....     Grimm prangert die ökologisch und ethisch himmelschreienden Machenschaften der Tierindustrie an und plädiert für mehr Respekt vor dem Tier - und einen reduzierten und genussfreudigen Umgang mit Fleisch, Fisch und Co.

 

 

Astrid Wagner
Rosen & Kriege

Top-Anwältin Astrid Wagner wendet sich in ihrem neuesten Buch den Beziehungsdramen zu, die vor Gericht enden, sei es aus Gier, aus Rache oder aus Verzweiflung. Es sind authentische Fälle. oft mit unerwarteten Wendungen. Sie handeln von enttäuschter Liebe, von Gier und Rache, von dunklen Familiengeheimnissen, von kranker Sexualität, vom Leben und vom Tod - wahre Geschichten, die uns alle angehen, denn niemand ist letztlich davor gefeit, von seinen Gefühlen fortgerissen zu werden.

 

Robert M. Seidl
Wissen  Weisheit  Wohlstand

Der Kapitalismus in der westlichen Welt entfremdet die Menschen vom wahren Wohlstand. Der erfolgreiche Unternehmer Robert M. Seidl, Entwickler der "Bewussten Wirtschaftslehre", fordert daher, dass übergeordnete Werte wie Glauben, Vertrauen und Moral wieder Einlass in die Welt des Berufslebens finden müssen. Er stellt jene "Tugenden" vor, mit denen man ohne Hektik und Stress - mit Besonnenheit, Nachdenken und Entschlossenheit - Erfolg im Wirtschafts- und Privatleben erlangen kann, und zeigt, dass Selbstverwirklichung und nachhaltiger Wohlstand nicht ohne Disziplin, Ethik und Wissen erreicht werden können.

 

Henry Marsh

Um Leben und Tod

Wie arbeitet ein Hirnchirurg? Wie fühlt es sich an, in das Organ zu schneiden, mit dem Menschen denken und träumen? Wie geht man damit um, wenn das Leben eines Patienten von der eigenen Heilkunst abhängt? Und wie, wenn man scheitert? Mehr noch als in anderen Bereichen der Medizin ist es in der Hirnchirurgie so gut wie unmöglich, nie einem Patienten zu schaden, denn Operationen am Innersten des Menschen sind immer mit unkalkulierbaren Risiken verbunden.

Ingeborg Wölkart
Die Heimkehr

Die letzte Phase des 2. Weltkrieges

Conchita Wurst
Ich, Conchita

Wie wurde sie zum Star und ein Traum Wirklichkeit?
Was bewegte sie in ihrer Kindheit?
Und wie geht ihre Reise weiter?
Davon erzählt sie in ihrem Buch. Berührend offen.